St. Willehad Katholische Kirchengemeinde Wilhelmshaven

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

  • Gemeindefahrten

    Wir sind bestrebt, die Kosten für die Busfahrten möglichst niedrig zu halten. Das ist nur zu erreichen, wenn wir rechtzeitig verbindliche Anmeldungen vorliegen haben und danach den Bus in entsprechender Größe bestellen. Je besser ein Bus ausgelastet ist, umso niedriger gestaltet sich der Fahrpreis!

    Bekannte Gesichter, aber auch Gäste sind zu allen Veranstaltungen herzlich willkommen. 

    Dauerkarten gibt es noch nicht, aber Rabattierungen sind möglich. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung zu den Ausflügen im Pfarrbüro

    Anmeldung im Pfarrheim St. Willehad bis 10 Tage vor dem Termin möglich oder in ausliegenden Listen eintragen.

    Die Ausflüge wurden vorbereitet von Karin Kurth, Marieluise Hegel, Cäcilia Flock-Dettki und Marianne Schaffrath.

  • Dienstag, 8. Mai 2018 | 12 Uhr | Abfahrt St. Willehad Kirche

    Park der Gärten Rostrup bei Zwischenahn

    Der Park der Gärten befindet sich auf dem ehemaligen Gelände des Niedersächsischen Gartenkulturamtes, kurz GKC. Zunächst fand auf diesem Gelände im Jahre 2002 die erste Niedersächsische Landesgartenschau statt. 2003 wurde das Areal der ehemaligen Gartenschau weiter entwickelt und in Park der Gärten umbenannt. Verschiedene Fernsehsender berichten seither regelmäßig über den Garten und über eine Reihe von Garten- und Pflanzenthemen, die in dem Park medienwirksam aufbereitet sind. Den Anfang machte der Bayerische Rundfunk im BR Fernsehen im Rahmen der Gartensendung Querbeet. Der Aussichtsturm ist eine Konstruktion aus Stahl und Lärchenholz und hat rund 400.000 Euro gekostet. Die Aussichtsplattform erlaubt einen Rundblick über die Gartenschau aus einer nicht alltäglichen Perspektive.

    Mit Führung durch den Park der Gärten mit anschließender Kaffeetafel

    Abfahrt |  12 Uhr |  St. Willehad Kirche mit dem Bus
    Kosten  |  25 Euro 

    Mehr lesen

  • Dienstag, 12. Juni 2018 | 12 Uhr | Abfahrt St. Willehad Kirche

    Schloß Philippsburg Leer

    Im Jahre 1730 errichtete Freiherr Philipp von Wedel die zur Straße hin offene Dreiflügelanlage. Das einem niederländischen Palais gleichende Schloss ist um 1730 erbaut worden. Ursprünglich war der Mittelbau wie die beiden Seitenflügel einstöckig und hatte ein hohes Mansardendach sowie den jetzt noch zu sehenden zweigeschossigen mittleren Ausbau mit geschweiftem Giebel. Er ist durch eine von steinernen Löwen flankierte Freitreppe und ein mit Wappen geschmücktes Portal betont. 
    Heute ist in der Philippsburg die Familie des Grafen von der Schulenburg zu Hause. Einmal im Jahr öffnet die Familie den Park für die beliebte Märchennacht.

    Abfahrt | 12 Uhr |  St. Willehad Kirche mit dem Bus
    Kosten  | 30 Euro

  • Dienstag, 12. August 2018 | 13.30 Uhr | St. Willehad Kirche

    Kostümführung im Schloss Jever

    Folgen Sie den Damen Fräulein Maria von Jever und der Kastellanin des Schlosses sowie dem Türmer bei einem Rundgang durch das Schloss zu Jever. Kaffee und Kuchen im Schlosscafe.

    Abfahrt | 13.30 Uhr | St. Willehad Kirche mit dem Bus
    Kosten  | 20 Euro