St. Willehad Katholische Kirchengemeinde Wilhelmshaven

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

4. April 2018

Aufnahmen Erwachsener in die Kirche am Ostermontag

© Bert Holmer

Am Ostermontag haben wir drei Erwachsene in die Kirche aufgenommen: Stefanie Veg, Martin Henkel und Dennis Werner.

Seit Oktober vergangenen Jahres haben sich diese Drei gemeinsam mit Pfarrer em. Holger Kintzinger auf ihre Aufnahme in die Kirche vorbereitet.

Es wurden die unterschiedlichsten Themen besprochen, wie etwa das Alte und das Neue Testament, die Dreifaltigkeit Gottes, die sieben Sakramente, die Beichte noch einmal extra. Dann ging es um den Aufbau der weltweiten Kirche bis hin zur einzelnen Pfarrei, die Heilige Messe und die anderen Gottesdienstformen, das Kirchenjahr und seine Höhepunkte, sowie um den Kirchenraum.

Am ersten Fastensonntag war in Münster ein Vespergottesdienst mit offizieller Aufnahme unter die Taufbewerber durch den Bischof; dazu wurden die Bewerber und z.T. auch die Paten von der Gemeinde morgens im Gottesdienst durch den Pfarreiratsvorsitzenden Norbert Skowronek nach Münster entsandt.

Schön war es, dass wir diesen Vorbereitungskurs in einer kleinen Gruppe erleben konnten – oft arbeiten Pfarrer Kintzinger und die anderen Priester mit einzelnen erwachsenen Taufbewerbern.

Aber manchmal haben wir das Glück, eine Gruppe derjenigen zu formieren, die sich gerade mit ihrem Wunsch nach der Aufnahme in die Kirche an das Pfarrbüro gewendet haben.

© Bert Holmer

Am Ostermontag war es dann soweit: im Ostergottesdienst wurden die drei Taufbewerber durch die Taufe und die Firmung in die Kirche aufgenommen und empfingen in diesem Gottesdienst auch die erste heilige Kommunion.

Die Firmvollmacht wurde vom Bischof dem leitenden Pfarrer Andreas Bolten erteilt, der diese dann an Pfarrer Kintzinger delegieren durfte.

© Bert Holmer

Bei dieser Gelegenheit sei darauf hingewiesen, dass Interessenten sich gerne an das Pfarrbüro St.Willehad (777500) wenden können.

Dann wird miteinander überlegt, wie sich die Vorbereitung gestalten mag.

Holger Kintzinger, Pfr.em.