St. Willehad Katholische Kirchengemeinde Wilhelmshaven

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

11. Januar 2018

Abenteuertage in der Lüneburger Heide

Fahrt für Jungen mit dem Jugendteam

Drei sehr abwechslungsreiche Tage am Ende der Weihnachtsferien verbrachten 8 Jungen der Franziskusschule mit dem Jugendteam bei Marxen in der Nordheide.

Die Gruppe hatte ihr Quartier wie in den vergangenen Jahren auch im Landheim Marxen, einem hübschen rustikalen Haus im Wald, in dem weder fließend Wasser noch Strom vorhanden sind.

© Jugendteam

Gruppenbild vor dem Haus

Am 3.1. ging es los bei Sturm und Regen, so dass nach Ankunft an der Hütte an Außenaktivitäten nicht zu denken war. 

Also machten wir es uns in der Hütte gemütlich: Die beiden Öfen wärmten die Räume schnell auf und bei Kerzenschein gab es Abendessen – zubereitet stilecht auf dem Holzofen.

Nach drei Runden „Werwölfe von Düsterwald“ ging es dann ins Bett – ein Matratzenlager auf dem Dachboden.

Den zweiten Tag verbrachten wir vormittags im Schwimmbad und nachmittags mit einem Streifzug durch die Heide.

© Jugendteam

Der Brunsberg in der Nordheide

Auf dem Brunsberg genossen wir eine gute Aussicht und anschließend noch ein Versteckspiel.

Dann wurde es ungemütlich und kalt, so dass wir schnell zurück zur Hütte fuhren, uns um frisches Feuerholz kümmerten und uns dann aufwärmten.

Ein Highlight für die Jungs war dann noch, dass sie eigenständig an der Lagerfeuerstelle Feuer machen und Würtstchen braten durften.

Am nächsten Morgen gab es dann noch Rührei, welches zwei Jungs selber machten.

Alle Jungs waren sehr zufrieden und glücklich und freuen sich schon auf „Marxen 2019“.

Wir Betreuer – Christoph, Basti und Thommy – hatten großen Spaß mit Euch.

Toll, dass ihr es geschafft habt, euch auf unsere Ideen einzulassen und selber so aktiv zu werden!

© Jugendteam

Panorama-Gruppenbild auf dem Brunsberg

Weitere Informationen